Gut Getextet

Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort.Gottfried Benn
Texte, egal zu welchem Zweck, sollten leicht verständlich und interessant sein. Ich liebe Zitate, was Sie vielleicht schon bemerkt haben. Gute Zitate drücken mit wenig Worten viel aus. Man kann sie schnell lesen und verstehen. Das sind alles Kriterien für gute Texte. Besonders auf einer Homepage ist es wichtig, sich kurz und prägnant zu fassen. Dabei muss man aufpassen, dass man nicht zu wenig Information weitergibt, sonst wird es leeres Geschwätz wie bei Werbe- und Propagandatexten, wovon der Leser oder Kunde gar nichts hat. Überlegen Sie mit welchen Informationen Sie Ihren Klienten oder Lesern weiterhelfen können. Welche Fragen wurden Ihnen häufig zu den Themen gestellt, die sie beschreiben wollen?
Wenn mich jemand fragt „Wie schreiben Sie?“, dann antworte ich ausnahmslos mit „Ein Wort nach dem anderen“.Stephen King
Texten ist nicht einfach. Selbst einige berühmte Autoren geben zu, dass Schreiben harte Arbeit ist. Die Mühe lohnt sich aber. Google, der Suchmaschinengigant unterscheidet zwischen „High-Quality-Pages“ und „Thin Content Pages“. Ob Ihre Homepage als eine High-Quality-Page bewertet wird und so auch im Internet wesentlich besser gefunden wird, hängt vom Inhalt der Seite ab. Google überprüft und erkennt also, ob eine Webseite gute inhaltsreiche Texte hat. Hierbei werden Länge und Inhalte der Texte beurteilt. Achten Sie dementsprechend auch darauf, dass Ihre Texte lang genug sind. Dabei sind 300 Wörter die empfohlene Mindestanzahl für eine Webseite.


„Beim Text muss sich einer quälen, der Absender oder der Empfänger. Besser ist, der Absender quält sich.“

Wolf Schneider